Die Co-Geschäftsführer von Klafs-Österreich Monika Kober und Jürgen Klingenschmid.

© Bilder: Klafs

Die Sauna hat längst den Wohnbereich erobert.

Premium-Saunabauer feiert 50er

05.09.2017 - Der Marktführer für Sauna- und Spa-Angebote Klafs feierte in Tirol 50. Firmenjubiläum.

 

Seit 50 Jahren steht Klafs für Wellness und Spa auf höchstem Niveau. Allein in Österreich verfügt das Unternehmen über ein flächendeckendes Vertriebsnetz mit 65 Mitarbeitern und schafft mit einem Rundum-Service einzigartige und auf die Wünsche der Kunden maßgeschneiderte Entspannungs-Oasen.

Anlässlich des Jubiläums feierte das Unternehmen mit mehr als 100 Gästen und Mitarbeitern im Sportresort Hohe Salve in Hopfgarten. Moderiert durch Barbara Kohla hatte der Abend so einiges zu bieten. Neben Kulinarik, musikalischer Unterhaltung von den O-Tones und einem Showact der Extraklasse standen auch die Kreationen von Showbarkeeper Andy Mayrhofer am Programm. Für ihre langjährige Treue wurden Mitarbeiter im Rahmen der Feierlichkeit geehrt. „Seit einem halben Jahrhundert ist der kompromisslose Qualitätsanspruch die Basis unseres Denkens und Handelns. Diese Philosophie schlägt sich in all unseren Produkten nieder“, so Geschäftsführerin Monika Kober. Durchdachtes Design, modernste Innovationen, hoher Komfort, Betriebssicherheit und ein exzellentes Serviceangebot – all diese und viele weitere Komponenten komplettieren das Rundum-Paket von Klafs.

Für fast jeden Raum, selbst bei geringem Platzangebot, hat das Unternehmen eine individuelle Lösung parat. Ein großer Teil des Erfolges gründet aus der stetigen Weiterbildung der Mitarbeiter und deren Qualifizierung. „Verlässlichkeit und Kontinuität sind Werte, die heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr sind. Wir sind besonders stolz auf das Engagement unserer Mitarbeiter. Die langjährige Zugehörigkeit vieler drückt unser gutes Betriebsklima aus“, betont Geschäftsführer Jürgen Klingenschmid.

Was Erich Klafs in den 60er Jahren zu seinem Zukunftstraum erhoben hat, ist heute mehr denn je schönste Realität: Die Sauna als Segen der Allgemeinheit, die uns schöne und entspannende Momente liefert. Mehr als 30.000 Referenzen in österreichischen Hotels, Fitness-Studios, Freizeitbädern und privaten Wellness-Oasen sprechen für sich. Zu den Referenzobjekten gehören unter anderem das Schlosshotel in Fiss, der Lanserhof bei Innsbruck, das Telfer Bad, das Park Hyatt in Wien, die Alpentherme in Bad Hofgastein, das Hotel Kempinski im Palais Hansen in Wien, das Hotel Schloss Pichlarn, das Hotel Kitzhof in der weltbekannten Gamsstadt und das Gradonna Mountain Resort in Kals am Großglockner, das Sportresort Hohe Salve, das Schiff in Hittisau, in Südtirol zählen beispielsweise das Hotel Hohenwart in Schenna und das Hotel Fanes in Alta Badia zu den herausragenden Projekten.

Meist gelesen

Märkte

Transgourmet eröffnete Vorarlberg-Standort

Der Premium-C+C-Händler löscht einen weißen Fleck auf der Österreich-Landkarte und setzt eine Landmark im Ländle.
GV-Praxis

Salzburg: Diakonissen-Spital wird geschlossen

Das Klinikum Wehrle-Diakonie will ihr Spital im Salzburger Stadtteil Aigen schließen und nur noch die Klinik im Andräviertel betreiben.
Hotellerie

Das Runde im Eckigen

Die „Hangarisierung das Schlosshotels Mönchstein in Salzburg: Nach aufwendiger Renovierung und Erweiterung ist das kleine Hotel nun wieder offen. Sieben Monate lang wurde umgebaut.

Newsletter bestellen