Jamie’s Italian nun bald auch in Wien.

© Bild: jamieoliver.com

Jamie ist am Sprung in die City

17.05.2017 - Erst wenige Wochen, nachdem der britische TV-Koch Jamie Oliver am Flughafen Wien-Schwechat ein „Deli“ eröffnete, spitzt er nun auf das ehemalige Harry’s Time beim Stubentor.

 

Das britische Vermarktungstalent unter den Köchen, Jamie Oliver, scheint Geschmack an Wien zu finden: Nachdem vor einigen Monaten das „Jamie's Deli“ am Flughafen eröffnete, ergreift er nun die Chance, in der Wiener Innenstadt Fuß zu fassen und eine von mehr als 60 Dependancen seiner Kette „Jamie's Italian“ zu eröffnen. Dort widmet man sich ganz der Küche Italiens – von Pizza bis Pasta und den passenden italophilen Getränken.

Der Ort ist schon lange für Gastronomie bekannt: Und zwar am Stubentor, in Ring-Nähe, wo bis vor wenigen Tagen das „Eatalico“ der Gastro-Familie Huth und zuvor jahrelang das „Harry's Time“ logierte. Das auf Pizza und Pasta spezialisierte „Eatalico“, das auch in der Praterstraße eine Filialie hat, war erst im November 2016 am Stubentor eröffnet worden.

Meist gelesen

GV-Praxis

GV blickt in die Zukunft

Arbeitsmarkt und internationale Erfolgskonzepte als Top Themen bei der 9. GV-Branchentagung in Baden. Spannende Blicke über die Grenzen inklusive.
International

Wohlfahrt nimmt Abschied von der Schwarzwaldstube

Seit 25 Jahren ist dieses Restaurant im Hotel Traube Tonbach durchgehend mit drei Michelin-Sternen bewertet. Nun zieht sich der langjährige Küchenchef zurück.
Märkte

Red Bull startet mit Bittergeträn­ken namens Organics

Unter dem Markennamen „Organics by Red Bull“ will das Salzburger Unternehmen in den kommenden Monaten in den Markt der Bittergetränke einsteigen.

Newsletter bestellen