Begehrter Interviewpartner: Weinlegende Hugh Johnson.

© Bild: Eva Kelety

VieVinum: 15.000 Besucher

12.06.2018 - Das Wiener Wein-Happening entwickelt sich durch vermehrten Besuch von Gastronomie und Hotellerie immer mehr zur Fachmesse.

 

15.000 Besucher aus fast 50 Nationen, 550 Aussteller aus Österreich und der ganzen Welt: Von 9. bis 11. Juni 2018 erwies sich Österreichs Vorzeige-Weinfestival VieVinum als attraktiver place to be. Dabei konnten sich die ausstellenden Winzer und Weinhändler über noch mehr internationale Fachbesucher freuen sowie generell mehr Publikum aus Handel und Gastronomie. Anlass zu großer Freude bot ebenso der Besuch von Weinlegende Hugh Johnson, der anlässlich des 20-jährigen Jubiläums Ehrengast der VieVinum war.

„Eigentlich gehe ich auf keine großen Weinveranstaltungen mehr. Aber die Einladung war so liebenswürdig formuliert, die Bilder, die ich von dem Weinfestival sah, waren so nett und auch befreundete Weinexperten empfahlen mir zu kommen.“ Weiters lobte Hugh Johnson in seiner Ansprache sowohl die Weine als auch die Gastfreundschaft der heimischen Winzer. Besonders interessiert zeigte er sich unter anderem an den Weinen der jungen österreichischen Winzergeneration. Bereits im Vorfeld besuchte Hugh Johnson Weingüter in Niederösterreich, dem Burgenland und Wien. „Nur zu sagen, österreichischer Wein ist gut, das ist zu wenig. Österreich wird noch ein ganz großer Player in der Weinwelt“, lautet seine aussichtsreiche Prognose im Interview.

Weitere Highlights boten etwa die Verkostung der respekt-Biodyn-Gruppe oder die Verkostung der Wachauer Winzer mit einer Retrospektive auf vier Jahrzehnte ihrer Weingeschichte. Indessen stellten sich die Jungen Wilden Winzer der Frage, ob sie selbst oder ihre Weine besser gereift sind. Um die Suche nach Antworten ging es auch bei der Verkostung der Weine vom Leithaberg, welche „Eine Frage der Lage“ stellten. Weltoffene Fans von Pinot Noir freuten sich wiederum über die Verkostung „The world‘s greatest Pinot Noir outside Burgundy“ des Institute of Masters of Wine (IMW). Mit einer Vertikale zurück bis in das Jahr 2003 gab das Österreichische Sektkomitee ein Statement in Sachen Reifepotenzial ab und einen „Blick in die Tiefe“ des Terroirs wagten die Winzer der Steiermark mit Sauvignon Blanc in Verbindung verschiedener Bodentypen.

Meist gelesen

Hotellerie

Grimmingblick schließt Investition ab

Die Umbauarbeiten des Wellnesshotels im Ausseerland-Salzkammergut sind abgeschlossen, das Gewerkschafts-Hotel erstrahlt in neuem Glanz.
Hotellerie

Verkehrsbüro ordnet Hotelgruppe neu

Die Management-Struktur der 28 Austria Trend Hotels wird auf völlig neue Beine gestellt. Der Geschäftsführer der Hotelsparte, Andreas Berger, verlässt das Unternehmen.
Märkte

Transgourmet feiert zehn Jahre Filiale Wien-Nord

Das Jubiläum des erfolgreichen C+C-Marktes bietet den Kunden nicht nur attraktive Preise, sondern um nichts weniger attraktive Preiskonditionen.

Newsletter bestellen