Auch HGV PRAXIS ONLINE nutzt die Feiertage zur Regeneration und ist ab 8. Jänner 2018 wieder im Einsatz.

© HGV PRAXIS/H. Lanzerstorfer

Ruhige Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2018

21.12.2017 - Redaktion und Anzeigenabteilung von HGV PRAXIS und HGV PRAXIS ONLINE wünschen allen Leserinnen und Lesern erholsame Feiertage und sind ab 8. Jänner 2018 wieder im Einsatz für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.

Just zur angeblich stillsten Zeit im Jahr werden wieder viele tausend Unternehmerinnen und Unternehmer sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Hotellerie und Gastronomie, in Spitälern, Heimen oder in den Küchen des Bundesheeres und der Justizanstalten voll im Dienst an ihren Gästen stehen.

All jenen, die über die Weihnachtsfeiertage und zum Jahreswechsel an der Arbeitsfront stehen, wünschen wir von HGV PRAXIS ein paar ruhige Minuten zum Durchatmen und zur Besinnung. Auf dass das größte Fest des Jahres und Silvester nicht ganz unbemerkt vorübergehen. Ein frohes Fest Ihnen allen und viel Glück im nächsten Jahr.

Aber auch allen, welche die Tage und Wochen um Weihnachten und Neujahr zur Erholung von den Mühen des beinahe abgelaufenen Jahres nützen und die im Kreise der Familie oder von Freunden umgeben feiern dürfen, sei an dieser Stelle viel Spaß und Freude gewünscht. Und viel Erfolg für 2018.

Das Team von HGV PRAXIS wünscht allen Leserinnen und Lesern, allen Freunden und Partnern ein gelungenes Weihnachtsfest und viel Glück und Erfolg im nächstem Jahr. Und bedankt sich gleichzeitig für viele Freundschaften in der Branche, für das entgegengebrachte Vertrauen, für gute Zusammenarbeit, für gelungene fachliche Kooperationen und für die täglich erfahrene, professionelle Zuneigung.

Meist gelesen

Hotellerie

Finanzminister bestätigt Steuersenkung auf Logis

Das Finanzministerium hat heute betont, dass die angekündigte Senkung der Mehrwertsteuer auf Übernachtungen im Tourismus von 13 auf zehn Prozent „fix“ sei.
Gastronomie

400 Jahre „Schwarzes Kameel“

Mit Prager-Schinken von Berger hielt der frühere Bürgermeister Helmut Zilk dort Hof. Nun feiert Wiens gastronomische Institution seinen 400. Geburtstag und ist somit eines der ältesten Lokale der Stadt.
Märkte

Brau Union nimmt kräftigen Schluck von Ammersin

Die Brau Union übernimmt den ostösterreichischen Getränkegroßhändler Rudolf Ammersin mit Sitz in Brunn am Gebirge mehrheitlich.

Newsletter bestellen