Gasthaus zum Verwalter in Dornbirn.

© Bild: i+R-Gruppe

Neuer Pächter für „Gasthof Verwalter“ in Dornbirn

21.12.2017 - Nach drei Jahren zieht sich Pächter Alexander Boden aus dem Betrieb zurück: Küchenchef Gerald Leininger übernimmt.

Das Hotel und Restaurant „Zum Verwalter“ in Dornbirn erhält nach einem neuen Eigentümer auch eine neue Leitung: Ab 1. Jänner 2018 wird der langjährige Küchenchef Gerald Leininger Gastgeber und Geschäftsführer des Traditionshauses im Oberdorf.

Alexander Boden, der als Pächter und Geschäftsführer das Haus in den vergangenen drei Jahren geleitet hat, wird sich per 31. Dezember aus dem Betrieb zurückziehen. Als Eigentümer übernehmen ebenfalls ab 1. Jänner 2018 Renate und Joachim Alge das Traditionshaus.

„An der Philosophie unseres Boutique-Hotels und unseres Genuss-Restaurants wird sich nichts ändern. Wir werden unsere Gäste auch weiterhin mit bestem Hotelservice und Frischmarktküche verwöhnen“, freut sich Gerald Leininger. Der Betrieb ist weit über Dornbirn hinaus bekannt für sein Genussrestaurant „Frischmarktküche“ und verfügt über neun sehr geschmackvoll ausgestattete Hotelzimmer.

Meist gelesen

Hotellerie

Finanzminister bestätigt Steuersenkung auf Logis

Das Finanzministerium hat heute betont, dass die angekündigte Senkung der Mehrwertsteuer auf Übernachtungen im Tourismus von 13 auf zehn Prozent „fix“ sei.
Gastronomie

400 Jahre „Schwarzes Kameel“

Mit Prager-Schinken von Berger hielt der frühere Bürgermeister Helmut Zilk dort Hof. Nun feiert Wiens gastronomische Institution seinen 400. Geburtstag und ist somit eines der ältesten Lokale der Stadt.
Märkte

Brau Union nimmt kräftigen Schluck von Ammersin

Die Brau Union übernimmt den ostösterreichischen Getränkegroßhändler Rudolf Ammersin mit Sitz in Brunn am Gebirge mehrheitlich.

Newsletter bestellen