Siegfried Meister.

© Bild: Rational

Der Erfinder des Combi-Dämpfers ist gestorben

31.07.2017 - Siegfried Meister, der Erfinder des Combi-Dämpfers und Gründer des Technik-Unternehmens Rational, ist 78-jährig verstorben, wie das Unternehmen heute mitteilte.

 

Es war ein küchentechnisches Erdbeben, das Siegfried Meister vor etwas mehr als 40 Jahren auslöste. Der Erfinder, Tüftler, Techniker und Unternehmer brachte eine Art Backrohr auf den Markt, das erstmals die Garmedien von Backen (also heiße Luft) mit Dämpfen (gleichzeitige Einbringung von Wasserdampf) kombinierte. Geboren war das Wort Combi-Dämpfer, das längst zum Gattungsbegriff für die kombinierten Heißluft-Dampfgeräte geworden ist, die den Küchenalltag revolutionierten.

Natürlich steckte mehr dahinter: eigene Ventilatoren UND ausgeklügelte Luftleitbleche – eine Art seitliche Wandblenden, die mit schlitzartigen Öffnungen dafür sorgten, dass überall gleicht gute Garergebnisse erzielt wurden, egal wie voll oder leer das Gerät beladen war – machten den ersten Rational Combi-Dämpfer zum universell einsetzbaren Kochgerät. Mindestens ebenso gut wie sein Technikverstand war Siegfried Meisters Vermarktungstalent. Bis heute erkennt man einen Rational Messestand blind, wenn die in Kochgewändern gekleideten Mitarbeiter (die sehr häufig aus der Kochbranche rekrutiert werden) die Geräte anpreisen. In den 1980er und 90er-Jahren standen viele Anwender mit großen Augen und offenen Mündern bei Rational, um gewahr zu werden, dass Schnitzel wirklich besser gelingt als aus der Pfanne. Meister sorgte somit für eine neue Ära der Effizienz, Arbeitserleichterung und auch Qualität in den gewerblichen Küchen weltweit.

Auf Basis dieser genialen Idee schmiedete Meister einen Konzern, der zum Weltmarktführer bei Combi-Dämpfern aufgestiegen ist. In seiner kontinuierlichen Entwicklung ist Rational auch im M-Dax, dem Börsenindex führender deutscher Mittelstandsbetriebe gelistet. Am Stammsitz des Unternehmens, im bayerischen Landsberg am Lech, herrscht tiefe Betroffenheit. „Mit großer Trauer gibt die Rational Aktiengesellschaft bekannt, dass Siegfried Meister, der Firmengründer, Mehrheitsaktionär und Aufsichtsratsvorsitzende der Gesellschaft, am 28. Juli im Alter von 78 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Walter Kurtz, Aufsichtsratsmitglied und Aktionär seit Gründung der Rational-Aktiengesellschaft im Jahr 2000, wird als erster stellvertretender Vorsitzender kommissarisch die Leitung des Aufsichtsrats übernehmen. Aufsichtsrat, Vorstand und Mitarbeiter trauern um einen herausragenden Unternehmer und werden das Unternehmen im Sinne von Herrn Siegfried Meister weiterführen“, hieß es in einer ersten Ad-hoc-Meldung aus dem Unternehmen.

Meist gelesen

Hotellerie

YHA ist fest in weiblicher Hand

Der 15. Young Hotelier Award kürte die hoffnungsvollsten Nachwuchstalente und hat neben hochkarätigen Preise zwei exzellente Siegerinnen.
GV-Praxis

Bordverpflegung: AUA verlängert mit Do & Co

Den ÖBB-Cateringvertrag hat der börsennotierte Gastrokonzern Do & Co heuer im März verloren. Den wichtigen Vertrag für die Bordverpflegung bei der Lufthansa-Tochter AUA hat das Unternehmen jetzt aber wieder in der Tasche.
Gastronomie

Standmann kocht sich zum Staatsmeister

Die Klagenfurter Gast war gleichzeitig auch Schauplatz der Landes- und Staatsmeisterschaften der Jungköche. Auf dem Siegerpodest stand ein vertrautes Gesicht: Vorjahressieger Moritz Standmann.

Newsletter bestellen