Die Camping Grubhof-Besitzer Maria und Robert Stainer freuen sich über die neuerliche Auszeichnung zu Europas beliebtesten Campingplatz.

© Bilder: camping.info

Vom Campingplatz hat meinen einen herrlichen Blick auf die Loferer Steinberge.

Beliebtester Campingplatz liegt im Pinzgau

09.01.2018 - Unter mehr als 22.000 europäischen Campingplätzen wurde Camping Grubhof aus St. Martin bei Lofer zum schönsten Campingplatz Europas gewählt.

 

Europas beliebtester Campingplatz befindet sich in Österreich. Das hat das führende europäische Informationsportal für Campingurlaube www.camping.info im Rahmen seines jährlichen Camping.Info Awards ermittelt. Mit Platz eins ausgezeichnet wurde Camping Grubhof in St. Martin bei Lofer im Salzburger Pinzgau, gefolgt von der bayerischen Ferienanlage Camping Hopfensee und von Komfortcamping Schlosshof in Südtirol. Unter mehr als 22.000 europäischen Campingplätzen aus 44 Ländern ist Österreich mit 20 Campinganlagen in den Top 100 vertreten.

Wie schon im letzten Jahr ging der erste Platz an die Salzburger Ferienanlage Camping Grubhof aus St. Martin bei Lofer. Seit 1959 entwickelte sich der Campingplatz im salzburgerischen Pinzgau, der ursprünglich als Schlosspark angelegt wurde, immer mehr zu einem perfekten Urlaubsort für Natur- und Sportliebhaber. Für den Erfolg des Grubhofs sind Robert und Maria Stainer verantwortlich, die den Platz ständig erweitern und komfortabler gestalten. Durch die traumhafte Lage an der Saalach inmitten der Pinzgauer Gebirgsregion werden viele Zielgruppen angesprochen. Während im Winter die Skifahrer und Winterwanderer den Platz dominieren, sind es im Frühjahr viele Wildwassersportler mit Kanu und Kajak. Der Nationalpark Berchtesgaden sowie die Loferer Steinberge runden das Angebot für Wanderer, Bergsteiger, Kletterer, Mountain- und E-Biker bestens ab.

Grundlage der Auswertung ist die Zufriedenheit von 65.554 registrierten Campinggästen, die in Summe 141.713 Bewertungen auf Camping.Info abgegeben haben.

Meist gelesen

Hotellerie

Finanzminister bestätigt Steuersenkung auf Logis

Das Finanzministerium hat heute betont, dass die angekündigte Senkung der Mehrwertsteuer auf Übernachtungen im Tourismus von 13 auf zehn Prozent „fix“ sei.
Gastronomie

400 Jahre „Schwarzes Kameel“

Mit Prager-Schinken von Berger hielt der frühere Bürgermeister Helmut Zilk dort Hof. Nun feiert Wiens gastronomische Institution seinen 400. Geburtstag und ist somit eines der ältesten Lokale der Stadt.
Märkte

Brau Union nimmt kräftigen Schluck von Ammersin

Die Brau Union übernimmt den ostösterreichischen Getränkegroßhändler Rudolf Ammersin mit Sitz in Brunn am Gebirge mehrheitlich.

Newsletter bestellen