Hotellerie

Hotellerie

Gasteiner Hotelruinen: Land ergreift...

Das Land Salzburg übernimmt Teile des historischen Zentrums von Badgastein - konkret das Hotel Straubinger, das Badeschloss und das Postgebäude.

15.12.2017

Die von Hermann Maier und Rainer Schönfelder gegründete und mittlerweile von „Der Touristik“ betriebene Budget-Kette eröffnete in Gosau ein neues Haus.

15.12.2017

Vom Kärntner Hotelbetreiber Bernd Hinteregger übernimmt der Kuranstalten-Betreiber das Hotel Bleibergerhof und den Heilstollen. Außerdem wird am Standort Althofen kräftig ausgebaut.

07.12.2017

Helmut Presch war nicht nur 34 Jahre Direktor der Kärntner Tourismusschulen, sondern maßgeblich dafür verantwortlich, dass in Villach-Warmbad ein touristisches Schulzentrum entstanden ist.

30.11.2017

Der Sieg beim Lehrlingswettbewerb Amuse Bouche ging nach Salzburg, gefolgt von Wien und Oberösterreich.

29.11.2017

Hotel am See in Hard in Vorarlberg gewinnt für seine Idee des BirdsClub den ersten Innovationspreis „Bodensee 17“.

23.11.2017

Das erste Hotel wurde 1967 im französischen Lille eröffnet, heute kümmern sich täglich über 250.000 Mitarbeiter in 4200 Hotels in 95 Ländern um tausende Gäste.

21.11.2017

Erfolg kommt nicht von Ungefähr: Bei einer Mitarbeiterbefragung schneiden Top-Wellnessbetriebe hervorragend ab.

17.11.2017

Im Arbeitsklimaindex liegt der Tourismus im Durchschnitt. Argumente wie sichere Arbeitsplätze, Karrierechancen, auch für Nicht-Akademiker, und steigende Gehälter sprechen für sich.

16.11.2017

Gegen sechs Online-Plattformen wurden Verwaltungsstrafen erlassen. Der viel gescholtene Anbieter Airbnb ist nicht darunter.

15.11.2017

Hotels mit Sterneklassifizierung werden von den Österreichern besser bewertet als solche ohne. Die Website des Unternehmens sowie Bewertungen folgen im Ranking der Entscheidungshilfen.

15.11.2017

Ein würdiger Sieger: Das Retter Seminar Hotel Biorestaurant erzielte beinahe hundert Prozent Kundenzufriedenheit.

10.11.2017

2016 kaufte der Saftindustrielle Hans-Peter Wild den „Goldenen Hirschen“ in der Salzburger Getreidegasse. Das zum Weltkulturerbe zählende Hotel wird nun einer grundlegenden Renovierung unterzogen.

09.11.2017

Der Salzburger Hotelier Georg Imlauer investiert in den nächsten Jahren 18 Millionen Euro in Qualitäts- und Kapazitätserweiterung seiner beiden Hotels in Wien.

03.11.2017

Im Innsbrucker Altstadtbezirk steht eine Hotelpremiere vor der Tür: Die Hoteliersfamilie Penz nimmt das „Stage 12“ direkt an der Maria-Theresien-Straße in Betrieb.

02.11.2017

Peter Kospach heißt der neue Leiter der einzigen steirischen Hotelfachschule in Bad Gleichenberg. Der Sportwissenschafter war zuvor lange Leiter des der Schule angeschlossenen Internates.

Meist gelesen

Gastronomie

Gumpen-Bar nimmt Betrieb auf

Es ist keine übliche Skihütte, die die Hoteliersfamilie Höflehner am Hauser Kaibling in Betrieb nahm, sondern ein Mazot.
Gastronomie

Jamie’s Italian landet in Schwechat

Das Gastronomie-Angebot am Flughafen Wien in Schwechat wird erweitert. Das Franchise-Konzept des britischen Starkochs Jamie Oliver eröffnet am 17. Dezember am Terminal 3.
Märkte

Metro will Wirte digitalisieren

Der Düsseldorfer Handelskonzern Metro will bis 2020 eine halbe Million Gastronomen in Europa digitalisieren. Eine Monitoring-Software namens „Cockpit“ soll den Wirten Live-Einblicke in ihre Betriebe geben.

Newsletter bestellen