Meist gelesen

Gastronomie

Gastronomie
27.07.2016
Gleich drei Subway-Restaurants im Raum Salzburg und Oberösterreich mussten Insolvenz anmelden. Die Kreditschutzverbände melden eine gewaltige Überschuldung der Betreibergesellschaft.
Gastronomie
27.07.2016
Die Fastfood-Kette kämpft mit dem Appetit ihrer Kunden. Umsatz und Gewinn blieben erneut hinter den Erwartungen.
Gastronomie
25.07.2016
Der deutsche Kandidat Marvin Böhm nimmt nun doch in Lyon teil. Mitte Mai hat das deutsche Team beim Europa-Entscheid in Budapest nur knapp den Einzug ins Finale verpasst. Österreich bleibt außen vor.
Gastronomie
22.07.2016
Am 11. August um 11:08 Uhr eröffnet die heimische Premium-Burgerkette ihr Flagship-Restaurant auf der Mariahilfer Straße 114. Das Konzept: Jeder Gast stellt sich seinen persönlichen Burger aus 20 Zutaten zusammen.
Gastronomie
18.07.2016
Obwohl es gar keine Grenzkontrollen gibt, reichten schon die Vorbereitungen dafür aus: Betreiber Rosenberger muss am Standort Brenner 40 Prozent Umsatzminus verkraften und sah keine andere Möglichkeit als zu schließen.
Gastronomie
15.07.2016
Das erfolgreiche Italo-Konzept mit 59 Restaurants, davon neun in Österreich verstärkt die Leitung: Ex-Vapiano-CEO Mirko Silz wird vom 1. September an neben den beiden Gründern Friedemann Findeis und Klaus Rader dritter Geschäftsführer.
Gastronomie
15.07.2016
Ab August führt Vapiano Österreich auch laktose-, glutenfreie, vegetarische und vegane Gerichte an. Damit will man internationalen Food Trends besser entsprechen.
Gastronomie
11.07.2016
Der Doyen der deutschen Gourmetkritik, der Autor für „Die Zeit“ und „Feinschmecker“, Wolfram Siebeck, ist 87-jährig gestorben.
Gastronomie
01.07.2016
Junger Schwung im „Schlosswirt zu Anif“: Mit Stephan Gassner übernimmt der 25-jährige Sohn der Pächterfamilie den legendären Biedermeier-Gasthof. Auch der Küchenchef ist neu.
Gastronomie
01.07.2016
Weite Teile Ostösterreichs waren Ende April von starkem Frost betroffen: Viele Wein-, Gemüse- und Obstbauern mussten Ernteausfälle hinnehmen, die nicht selten 100 Prozent ausmachen. Nun gibt es Entschädigungen.